Bildung und Kunst

background

Bildung und Kunst - zwei Facetten unseres Kulturgutes Streetart-Kunst verschönert Gebäude auf dem Campus Ehrenfeld der Rheinischen

Mit der Zeit gehen, Zeitgemäß sein, nicht der Zeit hinterher eilen: Hier das richtige Gespür zu haben, eine große Herausforderung für den, der sich dem Ansinnen stellt.
Die Rheinische Stiftung für Bildung, Wissenschaft und berufliche Integration bietet über ihre Tochtergesellschaften zeitgemäße Bildung an und möchte diesem Kulturgut somit Rechnung tragen.
Streetart-Künstler etablieren durch ihre Werke Streetart als zeitgemäße Kunst und machen unsere Gesellschaftskultur auf diese Weise reicher.

So wurde der Gedanke konkreter Integration geboren und die Idee umgesetzt, die beiden Kulturgüter miteinander zu verschmelzen.

Auf der ständigen Suche nach Kooperationspartnern im Zuge der Neugestaltung des Geländes Vogelsanger Straße sind Frau Stinshoff, Leiterin Stiftungswesen / Vorstandsmitglied die beiden Streetart-Künstler John Iven und Ron Voigt aufgefallen, die sie mit ihrem Unternehmen für künstlerische Fassadengestaltung 'GoodLack' direkt engagiert hat.

3kl.jpg

An der großen Hauswand des Verwaltungsgebäudes auf dem Campusgelände, sowie auf der angrenzenden Mauer, haben die beiden Künstler nun ein wahrhaft imposantes Wandbild geschaffen, in dem die Themen zeitgemäße Bildung und Kunst eine beeindruckende Symbiose erfahren haben.

Die so entstandene Kunst soll zur Diskussion anregen, so wie auch Bildung Diskussionen fördern soll. Es gilt sich auseinanderzusetzen, Raum für Meinungsbildung zu ermöglichen.
Es wurde eine visuelle Oase für die Schüler und Studierenden geschaffen, von der die Stiftung überzeugt ist, dass diese Kreativität beflügelt.

rheinische_stiftung_ohne_kl.jpg